Wagner

Der Wagner in manchen Gegenden Deutschlands auch Stellmacher genannt,    war ursprünglich einer der wichtigsten Berufe im dörflichen Leben. Er fertigte die Fahrzeuge, die der Bauer und auch der Transportunternehmer brauchten. Genaues Arbeiten war unabdingbar, sollte beispielsweise ein Rad den Belastungen standhalten. Die Technik hat diesen Beruf überholt. Er ist heute praktisch ausgestorben und kein Lehrberuf mehr.

Das Museum besitzt eine komplette Werkstatteinrichtung mit allen Bearbeitungswerkzeugen, an Hand derer die alten Techniken erklärt werden können.

Wagner

BILDER